About

Hi, ich bin Verena, Mama, Frau, Freundin, Lehrerin, Yogini, Reisende und wohl noch Vieles mehr...

 

Die Leidenschaft zum Yoga, zur Meditation und die Freude an Steinen inspirierten mich im Frühjahr 2018 meine erste Mala zu knüpfen. Eine Mala ist mehr als ein Accessoire, - dies wurde mir beim Knüpfen bewusst.

 

Für mich war es damals ein Trost und der Wunsch, nach langer Trauer um meine Freundin, etwas Neues zu kreieren. Denn ich hatte nach vielen Jahren zwei Steinketten wiedergefunden, tief vergraben in meiner Schmuckschatulle: eine kurze Halskette aus Landschafts-, die andere aus Leoparden-Jaspis (siehe Bild unten). Es handelte sich bei diesen wunderschönen, schlichten Schmuckstücken um Freundschaftsketten, die mich sofort an die magische, langjährige Freundschaft mit Anna erinnerten. Über fünfundzwanzig Jahre, von der Grundschulzeit bis zu ihrem 29. Lebensjahr, waren wir "richtig dicke". Im Oktober 2006 starb meine Freundin. Nun, viele Jahre später, mit diesen beiden Ketten in der Hand, überkam mich der Wunsch diese Steine in einer Mala miteinander zu verbinden. So kombinierte ich bei einem Workshop (ich danke Dir, Nina, für Deine liebevolle Anleitung) die Perlen mit einem Chrysopal und so war meine erste Mala geboren, - sowie die Freude an diesem Handwerk. Etwas ganz und gar Neues war entstanden. Diese Mala strahlt für mich nun Lebensfreude und Zuversicht aus; sie ist zu meinem Glücksbringer geworden.

 

Mein spiritueller Name lautet Anand Nivas Kaur und bedeutet "zu Hause in der Glückseligkeit". So kam das englische Wort bliss = Glückseligkeit zu mir und wurde zu MALA BLISS.

Diese Glückseligkeit möchte ich mit Dir teilen und dadurch wachsen lassen.

 

vorher:

nachher:

 

 


mag ich:

Verbindung spüren* Natur* Kopfstand* Hunde* Cappuchino* Pinien* den Raum in mir * Jahreszeiten * Steine * Vergänglichkeit * Indien * Kite Surfen * Malas knüpfen * Reisen * wahrhaftige Freundschaften * Gänsehaut bei großen Emotionen * Freudentränen * Grün und Flieder* Zartbitter-Schokolade * Pusteblumen * Mut zur Veränderung * Lachfalten* Shakti Dance

mag ich nicht:

keine Zeit haben * Rollen erfüllen * Starrheit * Mottenlöcher * Senfeier * Stacheldraht * übervolle Strände * Engstirnigkeit * Kaugummi unterm Schuh* Unfreiheit * Geiz